Besonders wirtschaftlich

Einträger-Laufkran EPKE bis 12,5 t

Für wirtschaftliches Handling – effizient und individuell integriert

Die Einträger-Laufkrane EPKE sind die kostengünstigen Einstiegsmodelle in die Welt der Demag Krane. Sie überzeugen durch ihr hohes Maß an Wirtschaftlichkeit und sind die optimale Lösung für leichte Lasten und kleinere Spurmittenmaße. Das liegt vor allem an der Verwendung von gewalzten Stahlprofilen als Kranträger und eigens entwickelten Seilzugkatzen oder Kettenzügen. Doch die EPKE haben noch weitere Stärken:

  • Bauformoptimierte Kranfahrwerke
  • Stabiler Vollwandträger nach Standard-DIN für eine optimale Lastverteilung
  • Effizientes, ermüdungsfreies Lasten-Handling dank ergonomischer Steuerelemente
  • Pendelarme Fahrbewegungen für sanftes Handling und exaktes Positionieren
  • Krankomponenten mit hoher Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit
  • Wahlweise mit Seilzug DR oder mit Kettenzug DC

Ihr Kontakt

Demag contact

Demagcranes

Postfach 67
58286 Wetter
Deutschland

Telefon:
+49 (0) 2335 92-0
Fax:
+49 (0) 2335 92-7676

Produktinformation

Die Vorteile auf einen Blick

Hohe Wirtschaftlichkeit

    • Reduzierung von Bau- und Folgekosten durch optimierte Bauformen
    • Laufräder aus hochverschleißfestem Sphäroguss GGG 70 mit Selbstschmier-Eigenschaften
    • Günstige Fahreigenschaften und geringster Verschleiß von Kranbahn und Laufrädern durch wartungsfreie Antriebe
    • Auf lange Lebensdauer ausgelegte Krankomponenten garantieren hohe Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit

    Stabile Leistung

    • Stabiler Vollwandträger nach Standard-DIN für eine optimale Lastverteilung
    • Kompakte Bauweise der Katze mit geringen Anfahrmaßen und großem Hakenweg sichert beste Nutzung von Raumhöhe und Flächen
    • Separat am Kranträger verfahrbarer Steuerschalter mit Display zur Anlagenüberwachung
    • Effizientes, ermüdungsfreies Lasten-Handling durch erhöhte Katzfahrgeschwindigkeit und ergonomischen Steuerschalter
    • Pendelarme Fahrbewegungen für sanftes Handling und exaktes Positionieren von Lasten (in der Ausstattung mit stufenlos regelbaren Katzfahrantrieben als Standardausführung)

    Individuelle Konfiguration

    • Optimale Integration in vorhandene Hallen und Neubauten
    • Separat am Kranträger verfahrbarer Steuerschalter mit Display zur Anlagenüberwachung
    • Funksteuerung mit Display und Proportionaltaster möglich (optional)
    • Funksteuerung mit Energie- und Signalübertragung per Energiekettensystem
    • Stromzuführung zur Katze über hochflexible Flachleitung mit Schutzleiter

    Technische Daten auf einen Blick

    Einträger Laufkran EPKE mit Walzprofilträger

    Technische Daten

    Tragfähigkeit [t] bis zu 12.5 t
    Spurmittenmaß [m] bis zu 18 m
    Kranfahrgeschwindigkeit [m/min] bis zu 40
    Katzfahrgeschwindigkeit [m/min] bis zu 30
    Hubgeschwindigkeit [m/min] bis zu 12.5

    Bauformen

    EPKE design variants

    Bauformen zur optimalen Anpassung an die Hallenkontur

    Ausstattungsoptionen

    Mit einem breiten Spektrum an Ausstattungsoptionen passen wir unsere Standardkrane Ihren individuellen Anforderungen an:

    • Autostat zur Höhenverstellung des Steuerschalter erleichtert das Anschlagen der Last
    • Steuerung per kabelgebundenem Schalter
    • Steuerung per bidirektionaler Funksteuerung mit Proportionaltaster
    • Sanftlaufsteuerung hilft, Pendelbewegungen zu vermeiden
    • Kranfahrwerke mit horizontalen Führungsrollen reduzieren die in die Kranbahn eingeleiteten Schräglaufkräfte
    • Betriebsgrenzschalter oder Schlaffseilrelais schützen Hubwerk und Last vor Schäden
    • Umfahrsteuerung beugt Kollisionen bei Hindernissen im Fahrbereich der Katze vor
    • Zusammenfahrsicherung und Krandistanzierung ermöglichen den sicheren Betrieb von mehreren Kranen auf einer Bahn
    • Kranausstattung mit zwei Katzen hilft bei langen und sperrigen Lasten
    • Umfangreiches Programm an Lastaufnahmemitteln für die unterschiedlichsten Anforderungen

    Downloads