Krane sicher gesteuert

Infrarotsteuerung DIR

Drahtlos steuern mit Reichweitenbegrenzung

Was auch immer drahtlos zu steuern ist – Krane, Hängebahnen, Verschiebewagen oder sonstige fördertechnische Anlagen - mit der Demag Infrarotsteuerung DIR sind Sie stets auf der sicheren Seite. Denn durch die Reichweitenbegrenzung von ca. 40 m Entfernung zwischen Sender und Sensor(en) ist sichergestellt, dass sich der Bediener immer in der Nähe der zu steuernden Maschine befindet und somit den Wirkbereich der Maschine einsehen kann.

  • Erhöhte Sicherheit durch Reichweitenbegrenzung
  • Robuste Handsendergehäuse
  • Stopp-Funktion entspricht Kat 3 @ PL 'd' nach EN 13849-1
  • Bekanntes und bewährtes Tastaturkonzept
  • DIR-Handsender in 2-stufiger Ausführung
  • Kontrastreiches zweifarbiges Display stellt Geräte- und Warninformationen übersichtlich dar
  • Mehr Sicherheit durch Vibrationsalarm
  • Lange Laufzeit: ca. 30 Stunden Betriebsdauer mit einer Akkuladung
  • Gleichzeitiger Betrieb von bis zu 10 Anlagen in einem optischen Raum
  • Mehrsenderbetrieb mit überwachter Senderumschaltung
  • Keine Störung oder Beeinflussung von Funksystemen
  • Zuverlässige Kommunikation durch moderne hochleistungsfähige IR-LEDs
  • Im Nahbereich (bis ca. 15 m) ist ein Ausrichten des Senders auf die Sensoren oft nicht erforderlich

Ihr Kontakt

Demag contact

Demagcranes

Postfach 67
58286 Wetter
Deutschland

Telefon:
+49 (0) 2335 92-0
Fax:
+49 (0) 2335 92-7676

Produktinformation

Die Vorteile auf einen Blick

Starke Leistung

  • Zwei Handsender-Baugrößen: DIR H 6 (für 1 oder 2 Achsen) und DIR H 10 (für 3 Achsen)
  • Gleichzeitiger Betrieb von bis zu 10 Anlagen in einem optischen Raum ohne gegenseitige Beeinflussung
  • Überwachte Senderumschaltung zur Anlagensteuerung im Mehrsender-Betrieb
  • Kurze Ladezeit mit induktivem Ladegerät
  • Akkukapazität ausreichend für 30 Stunden Dauerbetrieb
  • Sicherer Einsatz bei Umgebungstemperaturen von -20 °C bis + 70 °C
  • Zusätzlicher Schutz inklusive: Lieferung standardmäßig mit Silikonschutzhülle

Hohe Sicherheit

  • Stopp-Funktion entspricht Kat 3 @ PL 'd' nach EN 13849-1
  • Die Last immer im Blick: begrenzte Sendereichweite 40 m bei < 1000 Ix Umgebungslicht
  • Schutzart IP 55

Individuelle Lösungen

  • Kompletter Einbausatz mit Zubehör (IR 10) zur Nachrüstung von Krananlagen lieferbar

Universell einsetzbar

  • Anmelde- und gebührenfreier Betrieb: keine expliziten länderspezifischen Zulassungen notwendig

Downloads