Flexibel und autonom

Transferwagen mit Batterieantrieb

Transferwagen mit Batterieantrieb: flexibel und autonom

Demag Antriebe sorgen für Bewegung – mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten für ein effizientes Gesamtsystem

Mit unseren Komponenten für batteriebetriebene Transferwagen bieten wir Ihnen eine autarke Lösung an, bei der die Lade- und Leistungseinheit bereits an Bord integriert ist. Für den Einsatz mit batteriebetriebener Technik stehen alle Demag Antriebskomponenten mit ihren vollständigen Leistungsmerkmalen zur Verfügung.

Erweitern Sie das Einsatzspektrum Ihrer Fahranwendungen, z. B.

  • Schienengebundene Transferwagen mit Lückenüberfahrten in Kreuzungsbereichen
  • Einsätze in Innen- und Außenbereichen, in denen eine barrierefreie Verlegung der Energieversorgung nicht möglich ist
  • In Lackierkabinen und anderen Umgebungen, die nicht für eine E-Versorgung ausgelegt sind
  • Als wirtschaftliche Lösung für lange Verfahrwege – ohne die zusätzliche Installation einer Energieversorgung
  • Für die Notstromversorgung von vertikalen Anwendungen

Ihr Kontakt

Demag contact

Demagcranes

Postfach 67
58286 Wetter
Deutschland

Telefon:
+49 (0) 2335 92-0
Fax:
+49 (0) 2335 92-7676

Video

Produktinformation

Die Vorteile auf einen Blick

Hohe Sicherheit

Mit dem Einsatz bewährter Komponenten aus dem Demag Antriebsbaukasten setzen Sie auf zuverlässige und weltweit bewährte Technik. Für Ihre Sicherheit und für stabile Prozessabläufe.

Perfekt abgestimmt

Durch die Projektierung aller Antriebskomponenten wie Fahreinheiten, Applikationsbaugruppen und die Dimensionierung der Batterie erhalten Sie das optimale Ergebnis für Ihre Anforderung.

Planungsaufwand reduziert

Bereits anschlussfertige Applikationsbaugruppen reduzieren den Planungsaufwand erheblich. Diese umfassen Lade- und Leistungseinheit sowie die Steuerung für die Fahrantriebe.

Service weltweit

Das flächendeckende Netz des Demag Service sorgt für die schnelle Inbetriebnahme der Antriebstechnik – und sichert den weltweiten Support mit kurzen Reaktionszeiten.

Onboard-Ladeeinheit

Onboard-Ladeeinheit
Die Onboard-Ladeeinheit sorgt für die Aufladung der Batterie in der Versorgungszone. Die Leistungseinheit wandelt den Batteriegleichstrom in Verbindung mit dem Frequenzumrichter Dedrive Compact STO in Drehstrom und versorgt die Antriebe mit der nötigen Energie und gewährleistet – je nach Bedarf – ein sanftes oder dynamisches Beschleunigen sowie drehzahlgeregelten Betrieb.