Düsseldorf,   23.05.2012

  • Größter Einzelauftrag seit Einführung des Demag Kettenzugs DC-Bas in China

Demag Cranes hat einen Großauftrag aus China erhalten. Der Vertragshändler Shanghai WZS Cranes Co., Ltd. schloss bei der chinesischen Tochtergesellschaft einen Kaufvertrag über insgesamt 1.070 Kettenzüge verschiedener Baureihen ab, die für Traglasten von 125 bis 2.000 Kilogramm ausgelegt sind. Für Demag Cranes ist dies der größte Einzelauftrag seit Markteinführung des neuen, gezielt auf die Bedürfnisse der Kunden in China und Indien zugeschnittenen Kettenzuges DC-Bas, der Mitte vergangenen Jahres in China vorgestellt wurde.

Unterzeichnet wurde der Vertrag von Jinbo Song, General Manager von WZS: „Demag Cranes hat mit einem großen und attraktiven Produktportfolio überzeugt und konnte die gesamte Bandbreite der von uns benötigten Kettenzüge aus einer Hand liefern. Das umfasst die Premiumprodukte ebenso wie den DC-Bas, der exakt auf die ganz speziellen Erfordernisse des chinesischen Marktes zugeschnitten ist“, kommentierte Song die Auftragsvergabe.

Dr. Lars Brzoska, Direktor Industriekrane und Mitglied des Executive Committee der Demag Cranes AG betont: „Dieser Großauftrag unseres chinesischen Partners bestätigt unsere Strategie, in den aufstrebenden Märkten kundenspezifische Lösungen für Krane und Komponenten in unterschiedlichen Preis-/Leistungssegmenten anzubieten.“

Ergänzende Informationen:

Spezifische Lösungen für die Kunden in China und Indien
Die Strategie von Demag Cranes zielt darauf ab, den Kunden in China – aber auch Indien – in allen Branchen und Segmenten ganzheitliche und maßgeschneiderte Lösungen in der Kran- und Hebetechnik zu bieten. Dazu hat das Unternehmen neben dem bestehenden Premium-Produktportfolio die Bas-Produktfamilie für das mittlere Preissegment entwickelt. Nach Einführung des Kettenzugs DC-Bas hatte Demag Cranes im Dezember 2011 auch den neuen Seilzug DR-Bas in beiden Ländern vorgestellt. Damit wird den Kunden vor Ort ein weiteres Hebezeug aus der Bas-Produktfamilie im mittleren Preis-Leistungssegment angeboten. Vorläufig abgerundet wird das Bas-Programm durch Krane, Crane-Sets, sowie Bas-Antriebstechnologie. „Sämtliche Produkte der Bas-Familie sind von unseren internationalen Ingenieurteams entwickelt worden und stellen einen perfekten Mix aus lokaler Kompetenz und europäischer Technologie dar“, so Dr. Lars Brzoska weiter.

Chinesische Motoren-Hersteller vertrauen auf Demag Hebetechnik
Der Auftrag von Shanghai WZS Cranes Co., Ltd umfasst 200 Kettenzug-Sets DC-Bas sowie 275 der bewährten Premium-Kettenzüge DC-Pro und 595 DC-Com im Traglastbereich zwischen 125 und 2.000 Kilogramm. Die Auslieferung wird innerhalb der nächsten Monate erfolgen. Ein Großteil ist bestimmt für chinesische Hersteller von Motoren und Antriebssystemen. In diesem Bereich hat WZS jüngst größere Aufträge gewinnen können. Die verbleibenden Kettenzüge werden bevorratet, um Lieferzeiten zukünftig zu verkürzen.

Kettenzug DC-Bas: Überzeugende Technik zu einem attraktiven Preis
Der Demag Kettenzug DC-Bas entspricht in Qualität und Leistung hohen Standards. Er verkörpert die
Philosophie, europäische Technologie mit lokaler Kompetenz zu verbinden.
Der DC-Bas bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und zeichnet sich neben einem hohen Maß an Wirtschaftlichkeit durch Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit aus. Darüber hinaus ist der DC-Bas außerordentlich nutzerfreundlich und einfach zu warten. Durch einfaches Anbringen über einen Aufhängebügel ist der Kettenzug schnell betriebsbereit. Die Kunden haben die Wahl zwischen vier Baugrößen mit Tragfähigkeiten zwischen 125 und 2.000 kg. Je nach Anforderung wird er als ortsfeste Ausführung oder mit Fahrwerken geliefert. In Kombination mit dem bereits im Markt eingeführten Leichtkransystem LC-Bas bietet der Kettenzug vielfältige Lösungsmöglichkeiten für die Ausrüstung von Arbeitsplätzen und den innerbetrieblichen Lastentransport.

Shanghai WZS Cranes Co., Ltd
Shanghai WZS Cranes Co., Ltd ist seit 2009 autorisierter Vertragshändler von Demag Cranes. Das chinesische Unternehmen bedient in erster Linie die Großräume Shanghai, Zhejiang und EMS und bietet dort ein breites Portfolio an Demag Ketten- und Seilzügen, dem Leichtkransystem KBK sowie Demag Antriebstechnik an.
 

Über Demag Cranes
Demag Cranes ist einer der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen und Krankomponenten, Hafenkranen und Technologien zur Hafenautomatisierung. Services, insbesondere Instandhaltung und Modernisierung, sind ein weiteres Kernelement des Leistungsspektrums. Der Konzern ist in die Geschäftsbereiche (Segmente) Industriekrane, Hafentechnologie und Services gegliedert und verfügt mit Demag und Gottwald über starke und etablierte Marken. Demag Cranes sieht seine Kernkompetenz in der Entwicklung und Konstruktion technisch anspruchsvoller Krane und Hebezeuge sowie von automatisierten Transport- und Logistiksystemen in Häfen, der Erbringung von Serviceleistungen für diese Produkte und der Fertigung hochwertiger Komponenten.

Als globaler Anbieter produziert Demag Cranes in 16 Ländern auf fünf Kontinenten und betreibt über Tochtergesellschaften wie die Demag Cranes & Components GmbH und die Gottwald Port Technology GmbH, Vertretungen und ein Joint Venture ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz mit Präsenz in mehr als 60 Ländern. Im Geschäftsjahr 2010/2011 erwirtschafteten 6.115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Umsatz von 1.062,3 Mio. EUR. Seit August 2011 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur amerikanischen Terex-Gruppe (www.terex.com).

Demag Cranes AG. We Can Handle It.

 


 

Pressemitteilung herunterladen (PDF | 84.9 KB)


Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf das Geschäft, die finanzielle Entwicklung und die Erträge der Terex Material Handling & Port Solutions AG oder ihrer Tochter- und Beteiligungsgesellschaften beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Plänen, Schätzungen, Prognosen und Erwartungen und unterliegen daher Risiken und Unsicherheitsfaktoren, von denen die meisten schwierig einzuschätzen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle der Terex Material Handling & Port Solutions AG liegen. Die Terex Material Handling & Port Solutions AG übernimmt deshalb keine Gewähr dafür, dass die Erwartungen und Ziele, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden, erreicht werden. Die Terex Material Handling & Port Solutions AG beabsichtigt auch nicht und übernimmt keine Verpflichtung, eine Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen

Zurück zur Übersicht

Pressekontakt

Terex MHPS GmbH - Standort Wetter
Herr Christoph Kreutzenbeck
Ruhrstraße 28
58300 Wetter
Deutschland
 
 

Telefon: +49 (0) 2335 92-3907
Fax: +49 (0) 2335 92-53907
E-Mail: Kontakt per E-Mail


 

 
 

© Terex MHPS GmbH