Demag V-Profilkran überzeugt Rosen Gruppe

Wetter, Deutschland,   16.07.2015

  • Technologiekonzern setzt innovativen Kran ein
  • Moderne Optik punktet bei Kundenpräsentationen
  • Geringes Eigengewicht, hohe Lebensdauer, weniger Schwingungen

Der Demag V-Profilkran überzeugt auch im laufenden Betrieb: Nach rund neun Monaten des Kraneinsatzes zieht die Rosen Gruppe, ein global agierender Technologiekonzern, ein positives Fazit. „Wir nutzen die Halle unter anderem als Showroom für Kundenpräsentationen“, erklärt Carsten Heinks, R&D Projektmanager bei der Rosen Gruppe. „Deswegen möchten wir zeigen, dass wir dort mit modernster Technik arbeiten.“ Dabei hilft der Demag V-Profilkran mit: Das Design des Demag V-Profilkrans ist bereits mehrfach prämiert worden. So wurde die innovative Bauweise des Kranträgers sowohl mit dem iF Design Award, dem Red Dot Award und dem „Best of“ des Industriepreises 2015 honoriert. Darüber hinaus ist der Kran für den German Design Award 2016 nominiert.

Aber auch die technische Seite des Demag V-Profilkrans überzeugte die Rosen Gruppe. „Unsere Mitarbeiter loben insbesondere die sanfte Anfahrcharakteristik des Krans“, berichtet Carsten Heinks. Dazu verfügen sowohl Katz- als auch Hubwerksantrieb über Frequenzumrichter. Zudem bringt Demag V-Profilkran ein um durchschnittlich 17 Prozent geringeres Eigengewicht auf die Waage als vergleichbare Kastenträgerkrane und verfügt über eine hohe Lebensdauer von mehr als 500.000 Lastwechseln. Durch verjüngte Membrangelenke an Spannungsstellen sowie der Gesamtkonzeption des Trägers erreicht der Demag V-Profilkran eine um bis zu 30 Prozent geringere Schwingungsamplitude.

Laufkran für Prüfanlagen-Umbauten

Die Rosen Gruppe setzt den Demag V-Profilkran als Einträger-Laufkran in ihrer neugebauten Halle im niedersächsischen Lingen (Ems) ein. In dieser Halle testet und entwickelt die ROSEN Gruppe ihre Durchflussmesstechnologie. Dafür installierte das Unternehmen auf mehr als 1.000 Quadratmetern eine hochmodernen Prüfanlage. Der Demag V-Profilkran dient dem regelmäßigen Transport von Testrigs und Messapparaturen bis zu 10 Tonnen.

Der Demag V-Profilkran für die Rosen Gruppe war der erste in der Bauform 6. „Für eine möglichst große Hubhöhe, angepasst an die Hallenkontur, benötigten wir die Bauform 6 des Demag V-Profilkrans“, sagt Carsten Heinks. Bei dieser liegt der Seitenanschluss des Kranträgers an einem frei wählbaren Punkt zwischen seiner Ober- und Unterkante zur Kranbahn. Die Bauform 6 ist inzwischen als Standardoption für den Demag V-Profilkran verfügbar.
 


 

Zurück zur Übersicht

Pressekontakt

Ihr Ansprechpartner
Herr Christoph Kreutzenbeck
Ruhrstraße 28
58300 Wetter
Deutschland
 
 

Telefon: +49 (0) 2335 92-3907
E-Mail: Kontakt per E-Mail


 

 
 

© Terex MHPS GmbH