Radblocksystem RS

Die Lösung für harte Einsätze

Radblocksystem RS

2 Gehäuseausführungen: Stahlblech und Nirosta

Radblocksystem RS

Leistungsstark und vielseitig - auch unter Extrembedingungen

Radblocksystem RS

Perfekte aufeinander abgestimmte Fahreinheiten - aus dem Demag Antriebsbaukasten


Leistungsstark und vielseitig - auch unter Extrembedingungen

Unser Radblocksystem RS eignet sich für Anwendungen, in denen ein Gehäuse aus Stahlblech benötigt wird, wie etwa bei stoßartigen Belastungen. Weiter kommt das RS-System bei Hochtemperatur-Anwendungen bis zu 250 °C zum Einsatz oder dort wo ein Gehäuse aus Nirosta gefordert ist. Verschiedene Laufradausführungen und Befestigungsmöglichkeiten an die Anschlusskonstruktion machen das System universell einsetzbar für unterschiedlichste Aufgabenstellungen.

Die weiteren Stärken:

  • 5 Baugrößen mit Tragfähigkeiten von 3,5 t bis zu 18 t
  • Gehäuse aus Stahlblech oder Nirosta
  • Standardmäßig zahlreiche Laufradkonturen
  • 4 Varianten zum Anschluss an Kundenkonstruktionen
  • Antrieb über Demag Flachgetriebemotoren
  • Integrierte Anschlussmöglichkeiten z. B. für Drehmomentstützen, Rollenführung und Puffer

 


 

Weitere Informationen

Die Vorteile auf einen Blick

Anwendungsbeispiele

Technische Daten

Downloads


 

Ihr Ansprechpartner


 
 

 

 

© Terex MHPS GmbH